TQ-Kinderhaus Hirschkäfer

Unser Team stellt sich vor

TQ-Kinderhaus Hirschkäfer Team

Unsere gemeinsamen Ziele:

  • die Vermittlung von Freude an Natur, Pflanzen, Tieren, Bewegung und Musik
  • eine abwechslungsreiche und vielseitige Förderung unserer Kinder
  • eine natürliche, gesunde und ausgewogene Ernährung und
  • ein respektvoller Umgang mit Kindern.

Bettina Belien - Einrichtungsleitung

Bettina Belien

Seit Juni 2018 leite ich das TQ-Kinderhaus. 

Kinder sind Forscher und Entdecker! Voller Energie erkundet Ihr Kind täglich seinen Lebensraum. Wir begleiten Ihre Kinder in ihrem individuellen Wachsen, in dem sie ihren persönlichen Freiraum zur Entfaltung, durch eine liebevolle und anregende Umgebung, erhalten. Gleichzeitig unterstütze ich und mein Team Ihr Kind, nötige Sozialkompetenzen in unserer kleinen Gemeinschaft zu entwickeln.

Hierzu bieten wir Ihrem Kind Erlebnisse in der Natur. Wir gehen so oft wie möglich in unseren großen Garten und besuchen regelmäßig den nahe gelegen Wald, wo viele Abenteuer auf uns warten.

Mit Singspielen, Liedern, Versen und Musik fördere ich die Sprachentwicklung, Sozialkompetenz und die Freude an Gemeinschaft Ihres Kindes.

Wichtiger als das Erwerben von schulischen Lerninhalten ist es in unserer heutigen Zeit den Kindern eine gute emotionale und soziale Basis zu geben.

Mein Motto: " Ausgeglichene Kinder lernen leichter"

Ich wünsche Ihnen und Ihrem Kind eine zufriedene und glückliche Kinderzeit in unserem Kinderhaus.

Gruppe "Wiese"

Stephanie Geisler - Gruppenleitung

Stephanie Geisler

Seit März 2017 bin ich die Gruppenleitung in der Gruppe Wiese.

Gemeinsam mit Ihnen als Eltern möchte ich Ihren Kindern eine unvergessliche und unbeschwerte Zeit voll liebevoller Betreuung in der Krippe bieten.

Gerade die ersten Lebensjahre sind eine prägende Zeit, welche ich individuell nach den Bedürfnissen des Kindes situativ gestalte.

Ich freue mich, mit Ihrem Kind die Welt spielerisch zu entdecken und gemeinsam in der Gruppe vieles Neues zu lernen. Meine Aufgabe ist es, die Kinder jeden Tag neu abzuholen und die Entwicklungsschritte der Kinder zu begleiten.

Jederzeit bin ich gerne auch für Sie als Eltern eine Ansprechpartnerin bei offenen Fragen und Unklarheiten

"Es gibt wenige Dinge, die uns glücklich machen, doch das Schönste ist ein Kinderlachen".

Inge Schwelle - Kinderpflegerin

Inge Schwelle

Ich bin verheiratet und habe zwei erwachsene Kinder. Seit März 2017 arbeite ich in der Gruppe Wiese.

Ein sehr aufregender und wichtiger Schritt ins Leben außerhalb der Familie beginnt für Ihr Kind und Sie, wenn es in die Krippe kommt.

Meine Aufgabe ist es, Ihr Kind behutsam in den Krippenalltag einzugewöhnen. Dabei ist es mir sehr wichtig, eine vertrauensvolle und wertschätzende Beziehung zu Ihrem Kind, aber auch zu Ihnen aufzubauen. Denn nur gemeinsam wird es für alle Beteiligten eine unvergessliche Zeit. Beim Lesen, Spielen, Singen, Basteln und Toben entdecke ich gerne mit Ihren Kindern in und außerhalb des Hauses, die Welt.

Novi Olschewski - Unterstützung

Novi Olschewski

Ursprünglich komme ich aus Indonesien, lebe aber schon seit 33 Jahren in Bayern. Ich bin verheiratet und lebe mit meinem Mann im schönen Steinebach.

 

Seit nunmehr 20 Jahren bin ich bei TQ-Systems beschäftigt und davon seit 2015 im TQ-Kinderhaus. Zunächst war ich sechs Monate in Gruppe Wald  tätig und seither in Gruppe Wiese.

 

Die Arbeit, gerade mit den jüngeren Kindern, macht mir täglich große Freude. Ich empfinde meine Aufgabe nicht nur als Beruf, sondern geradezu als Berufung.

 

Insoweit versuche ich, meine Freude an der Aufgabe beim Spielen, Lernen oder auch Trötsten auf die Kinder zu übertragen.

 

Liebe und Geborgenheit sollte dazu führen, dass die Kinder gerne zu uns kommen!

 

 

Theresa Karbach – Berufspraktikantin

Theresa Karbach

Seit September 2021 unterstütze ich das Team in Gruppe Wiese.
Dort absolviere ich mein letztes Ausbildungsjahr zur staatlich geprüften Erzieherin.

Gemeinsam mit Inge Schwelle leite ich den 3er-Club. Hier leite ich Angebote zum Thema Bewegung und Ernährung durch.
Bewegung und Ernährung sind mir wichtige „Bausteine“ in der Bildung junger Kinder, daher wird meine Facharbeit zum Thema „Gesundheit nach Sebastian Kneipp“ schreiben.

Gruppe "Wald"

Cornelia Zellner - Gruppenleitung

Cornelia Zellner

Ich bin verheiratet, habe zwei Kinder und wohne mit meiner Familie in Wörthsee.

Seit 2013 bin ich als Erzieherin im Kinderhaus tätig, bis ich vor zwei Jahren mit meinem Mann und meinen beiden Kindern nach Mexico aufgebrochen bin. Dort haben wir eine unvergessliche Zeit verbacht.

Da ich mich dem Kinderhaus Hischkäfer immer sehr verbunden gefühlt habe, freut es mich nun wieder ab September 2020 als Gruppenleitung in Gruppe Wald tätig sein zu können.

Ich freue mich Ihre Kinder gemeinsam mit meinen Kolleginnen betreuen zu dürfen, zu spielen, zu lachen , die Welt entdecken und sie auf die Schule vorzubereiten.

"Kinder sind wie Blumen, man muss sich zu ihnen nieder beugen, wenn man sie erkennen will."

Lydia Rosenschon - Erzieherin

Lydia Rosenschon

Mein Name ist Lydia Rosenschon und ich lebe mit meinem Mann und meinen beiden Kindern in Wörthsee.
Ich bin glücklich, ab 1. April als Erzieherin in der Gruppe „Wald“ arbeiten zu dürfen. Die Kinder auf ihrem Lebensweg begleiten und sie dabei so gut wie möglich zu unterstützen, eigenständige, selbstbewusste Persönlichkeiten zu werden, sehe ich als meine Aufgabe. Auf das Kennenlernen und gemeinsames Spielen, Basteln, Lesen, Turnen und vieles mehr freue ich mich sehr.


„Kinder sind Gäste, die nach dem Weg fragen“ - Maria Montessori

Dana Gotea - Kinderpflegerin

Dana Gotea

Mein Name ist Dana Gotea, ich bin 33 Jahre alt, verheiratet und wohne in Inning am Ammersee.

 

Ursprünglich komme ich aus Rumänien, wo ich aus Liebe zu diesem Beruf meine Ausbildung zu Erzieherin absolviert habe.

 

Vor meiner Schwangerschaft und Elternzeit war ich in der Waldgruppe tätig, vielleicht kennen mich daher noch manche von Ihnen oder sogar Ihre Kinder.

 

Nun bin ich selber Mama und nach der kurzen Auszeit von dem Beruf, auf Grund der Schwangerschaft, bin ich jetzt bereit, wieder mit neuen Kräften zurückzukehren.

 

Ich freue mich sehr darauf, zurückzukommen und ab dem 1. Mai weiter in der Waldgruppe mit Ihren Kindern und Ihnen zusammen arbeiten zu dürfen.

 

 

 

"Erziehung ist Beispiel und Liebe, sonst nichts." Friedrich Fröbel

 

Unterstützung

Jasna Marques Gaudencio - Hauswirtschaftlerin und Unterstützung

Jasna Marques Gaudencio
  • Ausbildung zur Köchin 1994 abgeschlossen
  • ab 2002 bei der Firma TQ in der Kantine tätig
  • Seit 2009 als Hauswirtschaftskraft im Kinderhaus Hirschkäfer tätig

Ich bin selbst Mutter von zwei Kindern.

Mir liegt die gesunde und ausgewogene Ernährung der Kinder sehr am Herzen. Dazu arbeite ich mit unserem Ernährungskonzept und achte auf die individuellen Bedürfnisse der Kinder. Ich bin Ihr Ansprechpartner bei Fragen zur Ernährung, Allergien oder Unverträglichkeiten.

38