TQ-Kinderhaus Hirschkäfer

Das TQ-Kinderhaus in Delling bei Seefeld

Das TQ-Kinderhaus Hirschkäfer befindet sich in unmittelbarer Nähe des Hauptsitzes der TQ-Systems GmbH in Delling bei Seefeld und ist umrahmt von Wiesen, Viehweiden und Wäldern. Das idyllische Aubachtal und die Dellinger Höhe mit Sicht bis in die Alpen sind einen Katzensprung entfernt. Das Kinderhaus ist dem Hirschkäfer gewidmet, der in der Eichenallee unweit des TQ-Kinderhauses lebt.

Den im TQ-Kinderhaus Hirschkäfer betreuten Kindern stehen zwei Gruppenräume mit je einem Schlaf- und einem Sanitärraum zur Verfügung. In einer großen Eingangshalle können sich die Kinder aus den Gruppen treffen und gemeinsam spielen. Im Untergeschoss befindet sich ein Mehrzweckraum zum Turnen und Musizieren. Es gibt dort sogar eine Kletterwand. Ein großes Außengelände rund um das TQ-Kinderhaus Hirschkäfer lädt zum Spielen im Freien ein. Der Garten lockt mit Bäumen und Sträuchern sowie Spielgeräten, einer Sandlandschaft und Beeten, die von den Kindern bewirtschaftet werden.

Unsere Betreuungsprogramme

Unser Kinderhaus bietet Krippen- und Kindergartenplätze für Kinder von TQ-Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie für Kinder aus den umliegenden Gemeinden.

Unser Pädagogisches Konzept Natur · Bewegung · Musik · Gesundheit · Menschlichkeit

Durch eine ausgewogene Kombination von Natur, Bewegung und geistigen Tätigkeiten ermöglicht das TQ-Kinderhaus Hirschkäfer eine abwechslungsreiche und vielseitige Förderung. Das Kind wird in seiner Entwicklung optimal gefördert und auf die Schule sowie das spätere Leben vorbereitet.

Das pädagogische Konzept basiert auf 5 Säulen. Durch diese 5 Säulen sollen die Hirschkäfer-Kinder zu glücklichen Kindern mit starken Persönlichkeiten heranwachsen.

Das pädagogische Konzept des TQ-Kinderhauses Hirschkäfer verfolgt im Einzelnen:

  • Entdecken und Kennenlernen von Natur, Pflanzen und Tieren
  • Freude am Spielen und Bewegen im Freien
  • Soziale Entwicklung
  • Musik, Singen, Tanzen, einfache Instrumente
  • rhythmisch - musikalische Früherziehung
  • Sprachförderung, z.B. durch Reime, Gedichte, Rollenspiele und Theater
  • Entwicklung der Feinmotorik und Förderung der Kreativität
  • Spielerisches Erlernen von Vorschulelementen ohne Leistungsdruck
  • Gesunde und ausgewogene Ernährung
  • und vieles mehr
38

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.