25 Jahre: TQ feiert drei Tage voller Hightech am Standort Delling

„25 Jahre TQ-Group – 25 Jahre Technologie“ – unter diesem Motto fand vom 3. bis 5. Juli, anlässlich des 25. Firmenjubiläums, am TQ-Hauptsitz am Gut Delling die TQ-EXPO statt. Über mehrere Tage konnten TQ-Mitarbeiter, deren Familien, TQ-Bewerber und Kunden in die Welt der TQ eintauchen. In einer Ausstellung konnten Produkte hautnah angeschaut, angefasst und ausprobiert werden. Besondere Highlights waren die Führung durch die Fertigungshallen und natürlich, als großes Finale, die Gast-Referenten Peter Schlickenrieder und Prof. Dr. Sami Haddadin.

TQ-EXPO

Die Geschäftsführer der TQ-Group v. l. n. r. Stefan Schneider, Detlef Schneider und Rüdiger Stahl

TQ-Expo

Wilhelm Leibniz-Preisträger 2019 und Wissenschaftler im Bereich der Robotik und Machine Learning Prof. Dr. Sami Haddadin

Highlights der TQ-Expo im Video

Die TQ-EXPO

Von Embedded-Modulen über E-Bike und E-Skateboards, kollaborative Franka-Panda Roboter bis hin zum bahnbrechenden, interaktiven Whiteboard Weframe - die Technologie von TQ steckt in den unterschiedlichsten Produkten. Um das einmal live erleben zu können, hatte TQ ein umfangreiches Programm für verschiedene Zielgruppen auf die Beine gestellt: der Nachmittag der offenen Tür für Mitarbeiter und Angehörige am Mittwoch, der Bewerbertag für potentielle TQ-Mitarbeiter am Donnerstag und abschließend am Freitag die TQ-Expo für Kunden.

Immer war das Ziel, TQ als Unternehmen und als Entwickler, Fertiger und Systemdienstleister live erlebbar zu machen. Somit bot TQ echte Einblicke hinter die Kulissen mit Führungen durch die Produktion und aufregenden Testfahrten mit dem Mellow E-Skateboard oder dem E-Bike mit dem außergewöhnlichen 120Nm-Antrieb von TQ. Alle Produktneuheiten, so auch der Roboter Franka Panda und das intelligente Therapie Bett „Vemo“ vom Münchner Startup Reactive Robotics, waren ausgestellt, konnten bestaunt und ausprobiert werden.


Das ganze Spektrum unserer Technologien

Am Freitag war mit der TQ-Expo und dem alljährlichen Sommerfest mit 600 Gästen die größte Veranstaltung in dem Rahmen geplant. Experten-Vorträge und Workshops, eigens geplant von Mitarbeitern der TQ, gaben vielen Kunden die Möglichkeit sich branchenübergreifend über die Megatrends und Entwicklungen in der Technologie- und Elektronikbranche auszutauschen. Die Gemeinsamkeit, dass alle TQ-Kunden sind, schaffte eine einzigartige und lebendige Stimmung. „Wir sind sehr froh darüber, dass wir die Möglichkeit hatten das ganze Spektrum unserer Technologien, Produkten und Dienstleistungen zu präsentieren und auch mit unseren Kunden über die Entwicklungen und Trends in der Zukunft in sehr guten Fachgesprächen führen konnten. Unsere Mitarbeiter haben die Kunden mit Ihren Vorträgen begeistert und das macht uns natürlich als TQ besonders stolz.“, so Detlef Schneider, einer der TQ-Geschäftsführer.

Abgerundet hat die Vortragsreihe Peter Schlickenrieder, mit seinen Erlebnissen als Olympiamedaillengewinner und amtierender Bundestrainer im Skilanglauf, sowie Prof. Dr. Sami Haddadin, ausgezeichnet mit dem Innovationspreis des Bundespräsidenten 2017, außerdem Gottfried Wilhelm Leibniz-Preisträger 2019 und einer der renommiertesten Wissenschaftlern im Bereich der Robotik und Machine Learning, sowie Erfinder und Gründer von Franka Emika. Haddadin gab dabei spannende Einblicke in die Entwicklung und Zukunft der Robotik, aber auch in die Bedeutung der Region München als „Wiege der Robotik“, Hightech-Standort und treibende Kraft für die Robotikforschung.
 

Vom Elektronikdienstleister zum Technologieunternehmen

Im Anschluss an den informativen Tag fand am Abend das alljährliche TQ-Sommerfest statt und endete passend zum 25-Jährigen und der erfolgreichen Unternehmensgeschichte mit gemütlichem Beisammensein.

Stattgefunden hat das Event am Gründungsort und heute noch Hauptsitz in Gut Delling. 1994 gründeten Detlef Schneider und Rüdiger Stahl TQ-Systems. „Was in der Elektronik seither passiert ist, ist absolut unglaublich. Seit unserer Gründung sind wir von einem Elektronikdienstleister zu einem Technologieunternehmen mit rund 1670 Mitarbeitern an elf Standorten in Deutschland sowie an drei internationalen Standorten in der Schweiz, USA sowie in China herangewachsen.“, erklärt Detlef Schneider.

Zu unseren Produkten und Dienstleistungen

 
9920

Sofern nicht anders angegeben ist die TQ-Systems GmbH Rechteinhaber der in dieser Mitteilung verwendeten Bilder. Gerne können diese Bilder unter Nennung des Urhebers kostenfrei genutzt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.