Embedded Modul TQMxE40C1COM Express® Compact Modul (Typ 6) mit Intel Atom® x6000 Serie, Pentium® und Celeron® Prozessoren der 6. Generation ("Elkhart Lake").

TQMxE39C1
  • 6. Generation Intel Atom® Prozessoren der x6000-Serie ("Elkhart Lake")
  • Dual-/Quadcore-Rechenleistung mit bis zu 3,0 GHz
  • Bis zu 16 GB gelöteter LPDDR4/4x mit Inband-ECC (Option)
  • 1x Gbit-Ethernet
  • 2x USB 3.1 (Gen2) und 8x USB 2.0
  • 8 PCIe-Lanes (Gen3)
  • 3 Displays mit 2x DP (4K) und eDP (4K) oder LVDS (Dual Channel)
  • Bis zu 256 GB gelöteter eMMC-Flash
  • Erweiterter Temperaturbereich von -40°C bis +85°C
Das COM Express® Compact Modul TQMxE40C1 ist mit Intel Atom®, Pentium® und Celeron® Prozessoren der 6. Generation (10 nm Prozesstechnologie) erhältlich und besticht durch gesteigerte CPU-Rechenleistung, schnellen, gelöteten LPDDR4/4x-Speicher mit einer Kapazität bis zu 16 GByte, Inband ECC (optional) und signifikant verbesserte Leistungswerte im Bereich Grafik- und Bildverarbeitung. Aufgrund der COM Express® Compact Bauweise (95 mm x 95 mm) und der niedrigen Verlustleistung (4,5 – 12 Watt TDP) eröffnet das Modul neue Möglichkeiten in der Industrieautomation, Messtechnik, Luftfahrt, Medizintechnik und vielen weiteren Anwendungsgebieten insbesondere im erweiterten Temperaturbereich von -40°C bis +85°C. Zwei USB 3.1 Gen 2 Ports (2x 10 Gbit/s) sowie erstmals 8 PCIe Gen 3 Lanes (8 GT/s), bieten eine hohe Bandbreite für Erweiterungen und Zusatzfunktionen auf dem Carrierboard. Mit neuestem Intel Grafik-Prozessor ausgestattet, werden 3 parallele Bildschirme mit bis zu 4K Bildschirmauflösung unterstützt.
Virtualisierung und neue Funktionen wie Time Coordinated Computing bieten beste Voraussetzungen für Echtzeitanwendungen und zeitsynchrone IOT Lösungen. Der optional verfügbare eMMC Flash-Speicher (bis 256 GByte) sowie Bestückoptionen für wahlweise embedded DisplayPort (eDP) oder LVDS bieten große Flexibilität. Der integrierte Boardcontroller unterstützt das Thermal Management, einen Multi-Stage-Watchdog, „Green ECO-Off“ für minimalen Standby-Verbrauch und bietet kundenspezifische Konfigurationsmöglichkeiten (flexiCFG) für ein hohes Maß an Flexibilität. Kombiniert mit der optionalen Lackierung und den optimierten Kühllösungen eignet sich das TQMxE40C1 perfekt für robuste Anwendungen.

CPU/Prozessordaten

CPU/Prozessor:
  • Intel Atom® x6000E Series and Intel® Pentium® and Celeron® N and J Series processors

Speicher

eMMC:
  • 8 - 256 GB
EEPROM:
  • 32kbit
LPDDR4/4x:
  • 4, 8, 16 GB with IBECC (soldered)

Grafik

Grafik:
  • 1x eDP (4K @ 60 Hz) or LVDS (18/24 bit)
  • 2x Digital Display Interface (DDI) for DP (4K @ 60 Hz)

Kommunikationsschnittstellen

Ethernet:
  • 1x Gbit Ethernet, IEEE 1588 Trigger signal
USB:
  • 2x USB 3.1 (Gen2)
  • 8x USB 2.0
Serielle Ports/CAN:
  • 2x Serial port (2x Rx/Tx, 2x RTS/CTS optional through TQ flexiCFG)/2x CAN

Andere Schnittstellen

SATA:
  • 2x SATA Gen 3 (up to 6 Gb/s)
PCIe:
  • 8x PCIe 3.0 (up to 8 Gb/s)
LPC:
  • 1x LPC/eSPI
Audio:
  • 1x Intel® HD audio (HDA)
I2C:
  • 1x I2C
SMBus:
  • 1x SMBus
SPI:
  • 1x SPI (for exteral UEFI BIOS flash)
SD Card/GPIO:
  • 1x SD card/8x GPIO

Andere Funktionen

TPM:
  • TPM 2.0 (SLM9670) (configuration option)
Board Controller:
  • TQMx86 board controller with watchdog and flexiCFG Hardware monitor

Allgemeine Daten/Basisdaten

Spannungsversorgung:
  • Main Voltage: 4.75 V - 20 V
    Standby Voltage: 4.75 V - 5.25 V
    RTC Battery Voltage: 3 V
Leistung:
  • Power: typ. 3 - 8 W/max. 14 W (Green ECO-Off: < 0.1 W)
Temperaturbereich:
  • Standard temperature: 0°C…+60°C
  • Extended temperature: -40°C…+85°C
Plug-in System:
  • COM Express™ Compact, Type 6
Abmessung:
  • 95 mm x 95 mm
3265,33

Unsere USPs

  • Unschlagbar langfristige Verfügbarkeit
  • Robustheit für alle Einsatzfälle
  • Das umfassendste Modulangebot am Markt
  • E²MS-Hersteller mit umfassendem Support für Technik und Design
  • Volle Designfreiheit, da voller Zugriff auf alle Prozessorfunktionen

Embedded-Downloads

Aktuelle Downloads wie Produktdatenblätter, Manuals, Application Notes sowie Software und Treiber finden Sie im Downloadcenter.

 

Support Wiki

Umfangreiche Informationen aus dem Softwarebereich wie Beispielcodes, Tipps und Tricks, Anwendungshinweise, FAQs sowie BSP-Dokumentationen stehen Ihnen in unserem Support Wiki zur Verfügung.

 

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.