Realisierung von Human Machine Interfaces (HMI)

mit Embedded-Modulen basierend auf RZ/G2-Prozessoren mit erweiterter Leistung und Grafik-Eigenschaften

Vom Touch-Terminal zum vorausschauenden Concierge

Die Nachfrage nach immer intelligenteren HMI-Lösungen in der Gebäudeautomation wächst. Die Elektronik für HMI-Anwendungen muss dabei neben Touch- und Grafikfunktionen eine Reihe anderer wichtiger Fähigkeiten erfüllen. Welche das sind, erfahren Sie in unserer neuen Case Study.


In der Gebäudeautomation sind immer häufiger Touch-Displays mit dahinter liegenden Embedded-Computern im Einsatz – vom automatisierten Parksystem, über Fahrstühle bis hin zur Klimasteuerung der Wohnung. Die meiste Zeit warten diese Geräte auf ihren Einsatz, doch das reicht nicht mehr: Die reine Touch-Bedienung wird mit vollen Händen ein Problem, ganz zu schweigen von den steigenden Hygiene-Anforderungen.

In unserer kostenfreien Case Study erfahren Sie, welches Leistungsspektrum die Elektronik auf dem Weg zum vorausschauenden Concierge bieten muss und wie das Computer on Module mit RZ/G2-Prozessoren dazu beitragen kann.

 

Was sie aus unserer Case Study mitnehmen werden:

  • Wie und wohin sich die Nachfrage nach immer intelligenteren HMI-Lösungen in der Gebäudeautomation entwickelt
  • Welche Anforderungen die Elektronik für HMI-Anwendungen erfüllen muss
  • Welche relevanten Schnittstellen Embedded-Module zum Einsatz in der Gebäudeautomation aufweisen sollten

       Mainboard mit Modul TQMaRZG2x

TQ bietet mit dem TQMaRZG2x-Modul eine sichere Basis für die nächste Generation von HMI-Devices an. Das Herzstück ist dabei die RZ/G2-CPU von Renesas, die eine erhöhte Betriebssicherheit durch den konsequenten Einsatz von ECC (Error Correcting Code) bietet: Alle internen und externen Speicherinterfaces und die L1- und L2-Caches sind dafür ausgelegt.

Das Modul wird mit RZ/G2-Varianten vom Dual-Core (Arm Cortex-A57) bis hin zum Doppel-Quad-Core (Arm Cortex-A57 und -A53) bestückt und liefert so die passende Performance für jede Anwendung. Mit den Abmessungen 77 mm x 50 mm ist das Modul kleiner als eine Kreditkarte und kann zusammen mit der Träger-Baugruppe hinter einem kleinen Display Platz finden.

Sichern Sie sich hier unsere kostenfreie Case Study

3265,64,67,17

Unsere USPs

  • Unschlagbar langfristige Verfügbarkeit
  • Robustheit für alle Einsatzfälle
  • Das umfassendste Modulangebot am Markt
  • E²MS-Hersteller mit umfassendem Support für Technik und Design
  • Volle Designfreiheit, da voller Zugriff auf alle Prozessorfunktionen

Kontakt

Sie haben Fragen zu TQ-Embedded und unseren Produkten? Wir freuen uns auf Ihre Anfrage und kümmern uns persönlich um Sie. Hier finden Sie eine Übersicht, wie Sie uns erreichen.

 

Support

Unser technischer Support ist für Sie da. Durch die persönliche Beratung unserer Field Application Engineers sowie FAQs und Support-Wikis helfen wir Ihnen bei jeder Herausforderung. Hier finden Sie unsere Support-Übersicht.

 

TQ-Embedded-News

Alle Neuigkeiten zu TQ-Embedded und unseren Produkten sowie Presseveröffentlichungen finden Sie in unserer News-Übersicht.

 

Immer die richtige Intelligenz für Ihre Anwendung

Profitieren Sie jetzt von geballter TQ-Kompetenz in Embedded Computer-on-Modules auf Basis neuester Technologie und sichern Sie sich unsere E-Mail-Themenreihe.

 

TQ-Jobs

Kompetente und engagierte Mitarbeiter sind eine der zentralen Säulen des Erfolges von TQ. Werden auch Sie Teil unseres Embedded-Teams. Entdecken Sie hier Ihre vielfältigen Karrieremöglichkeiten.

 

Unsere Partner

Intel Technology Provider
Embedded Partner NXP
Embedded Partner Renesas
Embedded Partner Texas Instruments

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.