Frag' den E²MS-Experten Additive Fertigung von Prototypen

Wie können 3D-Druck Technologien sinnvoll für Prototypen eingesetzt werden?

Unsere TQ-Experten aus der Welt der Electronic Engineering Manufacturing Services (E²MS) beantworten die meist gestellten Fragen unserer Kunden. Martin Silberkuhl verantwortet die additive Fertigung am TQ-Standort in Durach und gibt Ihnen in der Folge 1 von „Frag‘ den E²MS-Experten“ Antworten, warum der Einsatz von 3D-Druck Technologien in der Produktion von Prototypen sinnvoll ist.

 

Frag den E²MS Experten Rapid Prototyping Martin Silberkuhl

Sie wollen noch mehr erfahren? Dann laden Sie sich jetzt das neue Whitepaper herunter

Erfahren Sie, wie Sie in der Elektronikfertigung von 3D-Druck-Technologien profitieren können: bei der Herstellung von Prototypen in der Entwicklungsphase und auch darüber hinaus. Sie erfahren außerdem, welche Vorteile der 3D-Druck im Werkzeugbau, in der Kleinserienfertigung sowie in der Prozessoptimierung für Sie bereithält.

 

Was Sie im Whitepaper erfahren werden:

  • Welche Vorteile sich für Sie aus dem 3D-Druck für den Werkzeugbau ergeben
  • Wie 3D-Druck agile Produktentwicklung unterstützt
  • Wie die EMS-Branche von der additiven Fertigung profitieren kann
  • Wie die additive Fertigung von Leiterplatten ein völlig neues Anwendungsfeld eröffnet

Jetzt das neue Whitepaper kostenfrei herunterladen

38