• Immer up-to-date
    Immer up-to-date
  • TQ präsentiert sich
    TQ präsentiert sich
Bookmarks:
FacebookLinkedInXingYouTube

TQ-Systems gehört zum sechsten Mal zu Bayerns Best 50

Bayerns Wirtschaftsministerin Ilse Aigner mit TQ-Geschäftsführer Stefan Schneider (Mitte) und Tilmann Orth, Juror und Partner der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Mazars (Copyright: Fotostudio SX Heuser)
Montag, 7. August 2017

Anerkennung für besondere Wachstumsstärke

Im würdevollen Rahmen des Schlosses Schleißheim fand am Donnerstag, 27. Juli 2017, die Bayerns Best 50-Verleihung des Bayerischen Wirtschaftsministeriums statt. Zu den Preisträgern zählt bereits zum sechsten Mal das Technologieunternehmen TQ-Systems mit Hauptsitz in Seefeld bei München.

Die Auszeichnung Bayerns Best 50 ehrt jährlich die 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen. „Wir sind sehr stolz auf unser stetiges Wachstum, das wir unserer engen Partnerschaft mit unseren Kunden und dem täglichen Engagement unserer Mitarbeiter zu verdanken haben. Die Basis unseres Erfolgs bilden unsere Innovationsstärke und unsere breitgefächerte Ausrichtung. Wir bieten das komplette Dienstleistungsspektrum rund um die Elektronik, von der Idee bis zur Serienreife. Darüber hinaus auch fertige Lösungsbausteine für unterschiedliche Branchen, wie Medizintechnik, Luftfahrt und Automation“, erklärt TQ-Geschäftsführer Stefan Schneider, der die Bayerns Best 50-Auszeichnung im Schloss Schleißheim entgegennahm.

Mit der Auszeichnung Bayerns Best 50 werden jedes Jahr inhabergeführte Unternehmen geehrt, die in den vorangegangenen fünf Jahren ein überdurchschnittliches Mitarbeiter- und Umsatzwachstum erzielen konnten. Der Wettbewerb Bayerns Best 50 ist eine Initiative des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Roever Broenner Susat Mazars ermittelt als unabhängiger Juror die Preisträger.

TQ-Group auf einen Blick

  • TQ: Technologie in Qualität
  • Geschäftsführer: Detlef Schneider, Rüdiger Stahl, Stefan Schneider
  • Standorte: 10 x Deutschland, 1 x Schweiz,
    1 x China
  • Hauptsitz: Seefeld bei München
  • Mitarbeiter: ca. 1.440