Perfekte Partnerschaft: TQ-Group und Kea Robotics Der ILM-E-Frameless-Motor der TQ-Group als Herzstück des weltweit ersten modularen Industrieroboters

Kea robotics

Kaum hat die TQ-Group den neuen frameless Motor ILM-E vorgestellt, demonstriert er seine voller Power bereits in einer Weltneuheit: dem ersten modularen Plug & Play-Industrieroboter des Münchner Start-ups Kea Robotics. Aufgrund seiner hervorragenden technischen Leistungen und seiner vielfältigen Variationsmöglichkeiten eignet sich der ILM-E-Motor von TQ optimal für die anspruchsvollen Anforderungen der Kea-Roboter.

Klein, leicht, stark und vielseitig einsetzbar – diese Attribute des frameless Motors ILM der TQ-Group überzeugten das innovative Experten-Team des Start-ups Kea Robotics sofort. Und die neue Variante, der ILM-E (Innen-Läufer-Motor-Evolution), der mit ähnlichen Leistungswerten aufwartet wie der ILM, sich aber zudem kostengünstig an individuelle Kundenerfordernisse anpassen lässt, stellt die ideale Antriebsquelle für den modularen Industrieroboter von Kea dar.

Bewährte Partnerschaften: TQ-Group und innovative Start-ups

Die TQ-Group fördert seit vielen Jahren innovative Start-ups und unterstützt diese mit Entwicklungs-Know-how, Marketing-Aktionen und attraktiven Einkaufspreisen für TQ-Komponenten. Zu diesen Unternehmen gehört auch Kea Robotics, ein inzwischen 13-köpfiges Team aus Roboter-Experten in München. Kea entwickelt den weltweit ersten vollwertig modularen Industrieroboter – die Module des Roboters werden ausschließlich mit ILM-E-Servomotoren von TQ bewegt.

Neben der beeindruckenden Flexibilität der Kea-Roboter – der Roboter lässt sich innerhalb weniger Minuten wie ein Baukastensystem individuell montieren und anpassen – gibt es eine weitere Besonderheit: Direkt nach der Konfiguration des Roboters erzeugt die Kea-eigene Software einen digitalen Zwilling, der die Kinematik und Dynamik des Plug&Play-Roboters kennt und die Anwendung simulieren kann. „Unsere kollaborativen Roboter sind state of the art und so vielfältig einsetzbar wie ein Schweizer Taschermesser. Um diese Flexibilität zu einem attraktiven Preis anbieten zu können, brauchen wir kleine, leichte Hochleistungs-Motoren mit optimalem Drehmoment. Der ILM-E ist dafür die perfekte Wahl“, kommentiert Roman Hölzl, Mitgründer und Geschäftsführer von Kea Robotics.

Und Anna Vodičková, Product Marketing Manager bei TQ-RoboDrive ergänzt: „Wir freuen uns, dass wir mit Kea Robotics ein junges Unternehmen unterstützen können, das unseren ILM-E in einem perfekt zu uns passendem Umfeld einsetzt. Kreativität und technische Innovationen „Made in Germany“ zu fördern, ist uns ein äußerst wichtiges Anliegen.“

Nach Abschluss der industriellen Testphase mit ausgewählten Kunden sollen die Kea-Roboter zunächst in der verarbeitenden Industrie und in Labors eingesetzt werden. Aufgrund der vielseitigen Verwendungsmöglichkeiten kommen in der Zukunft eine Vielzahl weiterer Einsatzgebiete hinzu.

Einige Highlights des gehäuselosen ILM-E:

  • Leichtgewicht: wiegt nur 360 Gramm bei 3 Nm Drehmoment und ist damit nur halb so schwer wie vergleichbare Motoren
  • Kleines Kraftpaket: Ermöglicht kompakteste Baueinheiten
  • Stark: Extrem hohes Drehmoment
  • Ökonomisch: Geringer Leistungsverlust und lange Lebenszeit durch hohe Wicklungsdichte und kompakte Bauweise
  • Flexibel: lässt sich schnell und einfach für vielfältige Einsatzbereiche anpassen
  • Made in Germany: Qualität erfüllt höchste Ansprüche, sofort verfügbar und unabhängig von internationalen Lieferkettenengpässen

Mehr erfahren

Über Kea Robotics

Die Kea Robotics GmbH ist ein Start-up mit Sitz in München, das 2020 gegründet wurde. Die Grundlage für Kea Robotics sind über sieben Jahre Forschung über modulare Robotik an der Technischen Universität München. Die Gründer verfolgen das Ziel, Industrieroboter so vielseitig wie ein Werkzeug zu machen und zugleich die Automatisierung intuitiv, einfach, flexibel und maßgeschneidert zu gestalten. Das erste Ergebnis des jungen High-Tech Unternehmens ist der erste vollwertig modulare Industrieroboter.
Weitere Informationen unter: www.kea-robotics.de

Jetzt mehr über die Partnerschaft von TQ und Kea robotics erfahren

 
9920

Sofern nicht anders angegeben ist die TQ-Systems GmbH Rechteinhaber der in dieser Mitteilung verwendeten Bilder. Gerne können diese Bilder unter Nennung des Urhebers kostenfrei genutzt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.