Bundesliga-Volleyballer setzen auf Videoanalyse mit TQ-Technologie WWK Volleys Herrsching arbeiten mit dem Weframe one bei der Spielvorbereitung

Die WWK Volleys Herrsching alias der selbsternannte Geilste Club der Welt setzen in Sachen Videoanalyse den mit TQ-Technologie ausgestatten Weframe ein. Das hybride Meeting-Tool eignet sich optimale für die perfekte Visualisierung von Inhalten und gleichzeitig interaktive Präsentation durch aufzeichnen, reinmalen und Kombination von Medien.

Schon seit über 10 Jahren unterstützt TQ die Herrschinger Volleyballer bei Ihrer Erfolgsgeschichte. Als einziges deutsches Volleyballteam in der Geschichte ist es Ihnen gelungen von der Kreisklasse bis in die 1.Bundesliga durchzumarschieren. Zurecht ergab sich so auch der Markenname der Herrschinger: Der Geilste Club der Welt. TQ ist von Anfang an als Sponsor und Partner mit dabei und unterstützt den GCDW jetzt auch mit Technologie.

Das Weframe one System ermöglicht den Profivolleyballern rund um Headcoach Max Hauser völlig neue Möglichkeiten in Sachen Videoanalyse und Spielvorbereitung. „Ich bin eigentlich keine Technik-Genie – bei mir funktioniert meistens nichts, aber den Weframe hatte ich ehrlich gesagt in einer Minute verstanden und war nach gefühlt einer Stunde schon Profi“, so Hauser zu dem neuen Gerät. Auf dem 86-Zoll großen 4K-Monitor lassen sich Inhalte perfekt visualisieren und der Bundesligacoach kann endlich Video und Matchplan direkt nebeneinander zeigen, sowie flexibel und einfach skalieren.

„Die Vorbereitung ist immer nur so gut, wie sie auch von den Spielern aufgenommen werden kann – ein solches Tool verändert da natürlich einiges, denn mit der üblichen Visualisierung mit Beamern auf eine Wand in Umkleidekabinen hat das nichts mehr zu tun – das ist wirklich eine andere Liga“, so auch der Scout der Herrschinger, Michael Mattes.

Die gesamte Story und wie der Weframe sich bei der Videoanalyse geschlagen hat, gibt’s im Video

Mehr Informationen zum Weframe

Präsentieren, Schreiben & Zeichnen, alle Teilnehmer interaktiv einbinden – alles ist möglich.

 
9920

Sofern nicht anders angegeben ist die TQ-Systems GmbH Rechteinhaber der in dieser Mitteilung verwendeten Bilder. Gerne können diese Bilder unter Nennung des Urhebers kostenfrei genutzt werden.

Diese Website verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit unserer Website zu verbessern, Webbesuche zu analysieren und Inhalte zu personalisieren.