Fehler

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf dieser Seite zu surfen

TQMxE39M: Embedded Modul mit neuen Intel Prozessoren

26.10.2016 | TQ-Embedded

TQMxE39M bt

Das neue COM Express® Mini Modul TQMxE39M des Embedded-Spezialisten TQ ist mit Intel® Atom™-, Pentium®- und Celeron®-Prozessoren der neuesten Generation (Codename „Apollo Lake“) erhältlich und besticht durch optimierte Rechenleistung und faszinierende Leistungswerte im Bereich Grafik- und Bildverarbeitung. Kombiniert mit der besonders kompakten Bauweise und der niedrigen Verlustleistung eröffnet das Modul neue Möglichkeiten in der Industrieautomation, digitalen Überwachung, Luftfahrt, Medizintechnik und vielen weiteren Anwendungsgebieten.

Acht USB Ports - inklusive 2x USB 3.0 - sowie bis zu 4 PCIe Lanes, die direkt von der CPU bereitgestellt werden, bieten eine hohe Bandbreite für Erweiterungen und Zusatzfunktionen auf dem Carrierboard. Mit neuestem Intel® Grafik-Prozessor-Core ausgestattet, werden 4K-Bildschirmauflösung, 3D-Videoverarbeitung sowie eine deutlich gesteigerte Video-Encoding/-Decoding Performance bereitgestellt.

Virtualisierung und neue Funktionen wie Time Coordinated Computing bieten beste Voraussetzungen für Echtzeitanwendungen und zeitsynchrone IoT-Lösungen. Der optional verfügbare eMMC Flash-Speicher sowie Bestückoptionen für wahlweise embedded DisplayPort (eDP) oder LVDS bieten große Flexibilität und helfen, Gesamtkosten im System zu reduzieren.

Der integrierte Boardcontroller unterstützt das Thermal Management, einen Multi-Stage-Watchdog, „Green ECO-Off“ für minimalen Standby-Verbrauch und bietet kundenspezifische Konfigurationsmöglichkeiten (flexiCFG) für ein hohes Maß an Flexibilität. Kombiniert mit der optionalen Lackierung und den optimierten Kühllösungen eignet sich das TQMxE39M auch perfekt für robuste Anwendungen.

Link zur Produktseite TQMxE39M