Fehler

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf dieser Seite zu surfen

TQ ist offiziell Luftfahrt-Herstellungsbetrieb (POA)

07.03.2018 | TQ-Aviation

Das Technologie-Unternehmen TQ ist vom Luftfahrt-Bundesamt (LBA) offiziell als Luftfahrtherstellungsbetrieb zertifiziert worden. Mit der sogenannten POA (Production Organization Approval) hat TQ jetzt die volle Herstellungsverantwortung sowohl für seine bestehenden Avionik-Produkte wie etwa das Flugfunkgerät KRT2 und der Transponder KTX2 als auch alle zukünftigen Produkte.

Damit ist TQ derzeit einer der ersten E²MS-Anbieter, der sowohl die POA-Zertifizierung vom Luftfahrt-Bundesamt als auch die A-DOA-Zertifizierung (Design Organization Approval) von der EASA erhalten hat. Das Unternehmen nutzt die daraus gewonnen Privilegien und liefert seine aktuellen Produkte etwa mit EASA-Freigabebescheinigungen aus.

„TQ hat einen wichtigen Schritt in die Zukunft unternommen. Mit dieser einzigartigen Kombination aus offiziellen Zulassungen und unserer jahrzehntelangen Branchenerfahrung werden wir unsere eigenen Produkte für die Luftfahrt fertigen und damit Technologietrends setzen“, sagte Patrick Schrot, Geschäftsführer des Bereichs TQ-Aviation.

Durch die Zertifizierung ermöglicht es TQ seinen Kunden, mit ihren Produkten schneller in den Markt eintreten können, da sie genutzte TQ-Lösungen nicht erneut zertifizieren oder genehmigen lassen müssen. Das Unternehmen arbeitet momentan daran, ebenfalls für die Instandhaltung von Luftfahrtprodukten (Maintenance Organziation Approval) vom LBA zertifiziert zu werden.