Fehler

Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser, um auf dieser Seite zu surfen

TQ-Automation tritt EEBus bei

20.01.2018 | TQ-Automation | TQ-Group

Die TQ-Systems GmbH ist der EEBus-Initiative beigetreten. Damit gehört TQ zu einer der wichtigsten Vereinigung zur Entwicklung einer einheitlichen Kommunikation für Geräte im Gebäude und im modernen Internet of Things. Ziel ist es den EEBus in die TQ-Produkte zu implementieren und durch Know-How und Erfahrung die Initiative zu unterstützen.

Jörg Jungbauer, Bereichsverantwortlicher der TQ-Automation, sieht den Schritt in die EEBus-Intitative als wichtige Maßnahme für die Zukunft. "Wir sind hier auf Augenhöhe mit vielen großen und markttreibenden Unternehmen und können hier voneinander profitieren", so Jungbauer. Gerade im Bereich der Gerätekommunikation sei der EEBus die Technologie die man beherrschen müsse, damit modernes Energiemanagement umgesetzt werden kann.

Denn Internet of Things und die smarten Energienetze können nur erfolgreich sein, wenn die Geräte reibungslos untereinander kommunizieren. EEBUS setzt dem babylonischen Sprachwirrwarr der Protokolle eine globale Sprache für Energie entgegen – die Grundlage für echte Marktfortschritte. Es braucht ganzheitliche intelligente Strukturen. Die Vision von EEBUS ist einfach: Eine globale Sprache, in der Geräte über Energie sprechen können – über die Grenzen von Ländern und Branchen hinweg. Eine Sprache, die jedes Gerät und jede Plattform unabhängig von Hersteller und Technologie frei nutzen kann.

Was ist EEbus?

Die EEBus-Initiative entwickelt international einheitliche Kommunikationsstandards zur intelligenten Vernetzung von Haushaltsgeräten und Anwendungen zur Energieeffizienz. Sie ist die führende europäische Initiative im Bereich des Internet of Things und vereint Hersteller aus der Energie-, Telekommunikations-, Elektronik- sowie der Automobilindustrie.

Ziel ist es eine standardisierte Datenkommunikation zwischen Geräten im smarten Gebäude zu ermöglichen. Ein Fokus liegt auf Anwendungsszenarien im Energiemanagement. Dabei ist der Standard EEBus ist offen zugänglich für alle Gerätehersteller.

Partner der EEBus Initiative